Handelszeitung über Kunst Zürich

Im Vorbericht zur Messe ist auch unsere Galerie erwähnt. – Der allgemeine Tenor des Artikels zur Kunst Zürich und zum Kunstmarkt in der Schweiz ist verhalten positiv, und so war auch die Preview gestern großartig besucht: Kaum ein Unterschied zum Vorjahr. An unserem Stand stapelten sich die Kunstinteressierten und wir konnten viele uns schon aus …

Kunst Zürich nächste Woche

GAM Galerie Obrist ist vom 13.-16. November auf der Kunst Zürich vertreten. Wir zeigen dort u.a. auch bisher unveröffentlichte Werke von László Lakner. Eine Übersicht über alle dort gezeigten Künstler und Künstlerinnen gibt unser Ausstellungsbooklet – Viel Spaß beim Blättern:

Kunst Zürich im November

Vom 13. bis 16. November 2009 nimmt die Galerie wieder an der Kunst Zürich teil. Wenn Sie einen Besuch der Messe erwägen, beraten wir Sie gerne. Wir zeigen dort Arbeiten von László Lakner, Marcela Böhm, Dieter Kränzlein, Shinichi Tsuchiya und Frederik Jan van den Berg.

Art Karlsruhe zu Ende gegangen

Die Art Karlsruhe ist am Sonntag zu Ende gegangen – für uns sehr erfolgreich. Unsere Galerie konnte Arbeiten von Robin Horsch, Dieter Kränzlein, Eberhard Ross und Shinichi Tsuchiya veräußern, und auch einige Optionen für das Nachgeschäft sind schon getätigt worden. Die Stimmung auf der Messe war auch bei den meisten Kollegen sehr gut, wenngleich die …

Kunstmarkt Russland.

Essay von Torsten Obrist, erschienen in: LBBW-International. Wirtschaft und Märkte. Russland. Publikation der Landesbank Baden-Württemberg, Ausgabe 01, Januar 2009, S.20f. „Selbstbewusst sind die neuen Russen, süchtig nach Superlativen die knapp 11 Millionen Moskowiter. Sie haben es nicht mehr nötig, Statistiken zu fälschen, um die Welt zu beeindrucken. Und die negativen Auswüchse ihrer Stadt, die lassen …

Booklet zur Art Karlsruhe 2009

In diesem Jahr werden wir zur Art Karlsruhe ein Booklet auflegen, in dem das Programm und die teilnehmenden Künstler vorgestellt werden. Das Heft ist kostenlos auf der Messe und über unseren Versand erhältlich. Die Online-Version ist hier zu finden: artkarlsruhe09