NÄHE | berühren – spüren – verführen

36,00 

NÄHE
Hardcover 128 Seiten, zahlreiche Abbildungen
Erscheint am 18. Juni 2021

Lieferzeit: 2 Tage, Lieferung ab 18. Juni 2021

In stock

Description

Buch zur Ausstellungsreihe NÄHE. berühren – spüren – verführen

Hardcover 24x20cm, 128 Seiten, ca. 70 Abb.
Hg. v. Sabine Kampmann und 
Torsten Obrist, Bielefeld/Berlin 2021.
Mit Textbeiträgen von Hannes 
 Böhringer, Anja Herrmann, Sabine Kampmann, Joachim Landkammer, 
Torsten Obrist, Annette Pehnt, Frank Schmidt, Arthur Schopenhauer, 
Liane Schüller, Wolfgang Ullrich

Beteiligte Künstler*innen: Marcela Böhm, Andrea Božić & Julia Willms, John Coplans, EVA & ADELE, 
FLATZ, (e.)Twin Gabriel, Simone Haack, Franziska Nast, Annegret Soltau
Kuratorin: Dr. Sabine Kampmann
Gefördert von: Neustart Kultur / Stiftung Kunstfonds

Nähe ist ein ambivalentes Phänomen — nicht erst seitdem Social Distancing Einzug in den Alltag gehalten hat. Das gegenwärtige Fehlen von sozialen Kontakten und körperlichen Berührungen lässt Nähe als Sehnsuchtsmotiv entstehen. Distanz hingegen wird als etwas zu Überwindendes begriffen. Doch dies ist ein Kurzschluss. Dass Ambivalenz die Metaphorik von Nähe und Distanz schon immer bestimmt, zeigt uns die Kunst. Die Ausstellungsreihe präsentiert Werke, die den (nackten) Körper und seine Oberfläche, die Haut, in den Blick nehmen. Sie begreifen die Körpergrenze als Barriere aber auch als Kontaktzone zwischen innen und außen. Sie begeben sich auf die Suche nach der Nähe zwischen Freunden, Fremden und Feinden, zwischen Familienmitgliedern, zwischen Paaren, aber auch nach der Nähe zu sich selbst.
 Die drei Kapitel der Ausstellung erforschen die Dimensionen von Nähe als Gefühl, Ereignis und Zustand, als körperliches, emotionales und geistiges Phänomen in Fotografie, Video, Performance, Zeichnung und Malerei. Im Kapitel #1 - berühren steht die Nähe zu anderen, zwischen alter und ego im Fokus. Unter dem Stichwort spüren geht es im Kapitel #2 um die Nähe zu sich selbst, was dieses Selbst auch immer sein mag. Die Kunstwerke in Kapitel #3 - verführen stellen das vermeintlich Unmittelbare zwischen dem eigenen und dem anderen (Körper) als ein durch die jeweiligen Medien vermitteltes heraus.

Ausstellungsreihe NÄHE. berühren - spüren – verführen
NÄHE #1 – berühren 19.3. – 2.5.2021

NÄHE #2 – spüren 7.5. – 12.6.2021

NÄHE #3 – verführen 18.6. – 28.8.2021

Video-Rückblicke auf NÄHE #1 und NÄHE #2:
Preview NÄHE #1
Preview NÄHE #2