Martin Baltscheit bei GAM

baltscheitwww

Im Rahmen der Ausstellung “Gezeichnet, gepixelt, gedruckt” zeigt GAM ab dem 24. Juli 2010 Arbeiten des vielfach ausgezeichneten Künstlers Martin Baltscheit. Mit seinen Illustrationen zur Neuübersetzung von Rudyard Kiplings “Dschungelbüchern” ist Baltscheit ein wahres Meisterwerk gelungen. Die Rezension der ZEIT hob besonders die “sinnlich wilde” Qualität seiner Bilder hervor, die als längst überfällige Ablösung des süßlichen Disney-Trickfilms den Literaturklassiker wieder ins rechte Licht rücken. Die Präsentation der Original-Vorzeichnungen ermöglicht interessante Einblicke in die Praxis der Illustrationskunst.
Der 1965 in Düsseldorf geborene Künstler Martin Baltscheit ist ein wahres Multitalent: Seit seinem Studium an der Essener Folkwang-Schule ist er als Comic-Zeichner, Illustrator, Schauspieler, Autor, Sprecher und Moderator tätig.

Gezeichnet, gepixelt, gedruckt.
Illustrationskunst aus Essen von Katrin Assmann, Martin Baltscheit, Gaby van Emmerich, Jamiri (Jan-Michael Richter), Helge Jepsen, Christian Schellewald und Rainer Stock.
Essen, GAM Galerie Obrist, 24.07.–28.08.2010
Ausstellungseröffnung am 23.07.2010, 19 Uhr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *