Filmkunst aus Essen

bild-821

Obwohl er Kinoerfolgen wie “Das Parfum” oder “Krabat” ein Gesicht gegeben hat, entdeckt man seinen Namen meist nur klein gedruckt im Abspann. Rainer Stock ist für national und international bekannte Regisseure wie Roman Polanski, Tom Tykwer oder Bully Herbig tätig. Als Storyboard-Zeichner hat er die Szenenfolgen und Kameraeinstellungen für den “Baader Meinhof Komplex” und “Ghostwriter” entworfen. Rainer Stock lebt und arbeitet als freier Illustrator in Essen. In der Ausstellung “Gezeichnet, gepixelt, gedruckt” hat man ab dem 24. Juli die seltene Gelegenheit, seine Arbeiten losgelöst vom filmischen Kontext zu betrachten und neben ihrer künstlerischen Qualität auch die Imaginationskraft ihres Autors zu bewundern.

Gezeichnet, gepixelt, gedruckt.
Illustrationskunst aus Essen von Katrin Assmann, Martin Baltscheit, Gaby van Emmerich, Jamiri (Jan-Michael Richter), Helge Jepsen, Christian Schellewald und Rainer Stock.
Essen, GAM Galerie Obrist, 24.07.–28.08.2010
Ausstellungseröffnung am 23.07.2010, 19 Uhr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *