Eberhard Ross



MEHR ZU EBERHARD ROSS
FRÜHERE AUSSTELLUNGEN

geboren 1959 in Krefeld
Studium – Hochschule Essen (ehem. Folkwangschule) bei Lazlo Lakner/ Friedrich Gräsel

Einzelausstellungen ab 1999

1999 “kraftfelder”- Zeche Zollverein, Essen
2001 “stille.zeichen.”- RWW, Mülheim an der Ruhr
2002 “gerade.ungerade.”, Galerie Renate Moltrecht, Essen
2003 “speicher”, Galerie Renate Moltrecht; Essen
2005 “kunst in der rotunde”, Gea Head Office, Bochum
2005 Villa Brandenburg, Sammlung Ralf Schmitz, Kempen
2006 “organische geometrie” o Museum Alte Post, Mülheim an der Ruhr (Malerei) *K
2006 “organische geometrie” o Städtische Galerie Schloss Strünkede, Herne ( Zeichnung) *K 2006 GAM Galerie Obrist am Museum, Essen,*K
2007 The Study Gallery, Bournemouth, UK
2007 „organische geometrie”, Stadtgalerie, Brunsbüttel
2007 Max-Planck-Institut für Molekulare Physiologie, Dortmund
2007 Galerie Cora Hölzl, Düsseldorf
2008 ART Karlsruhe “One artist show” (mit GAM Galerie Obrist)

Gruppenausstellungen ab 1999

1999 “Kunst der Linie”- Zeichnung ´99 / Linz/Österreich
2000 “EKK”, Museum Folkwang/Essen
2000 “Grosse Kunstausstellung München” / Haus der Kunst, München *K
2000 “Grosse Kunstausstellung NRW”/Düsseldorf *K
2001 “Grosse Kunstausstellung NRW”/Düsseldorf *K
2002 “Grosse Kunstausstellung NRW”/ museum kunst palast, Düsseldorf *K
2002 “Schwingungen”, Museum Alte Post/ Mülheim an der Ruhr
2003 “Grosse Kunstausstellung NRW”, museum kunst palast, Düsseldorf *K
2004 “Die Linie als Kunst- und Lebensspur”, Kunstpreis der Stiftung Kreissparkasse Esslingen/Nürtingen
2004 “Ruhrtopia”, Galerie Schloss Oberhausen *K
2004 “Grosse Kunstausstellung NRW”, museum kunstpalast, Düsseldorf *K
2005 “Grosse Kunstausstellung NRW”, museum kunstpalast, Düsseldorf *K
2005 “Wundertüte”, Galerie Obrist, Essen
2006 “Wundertüte”, GAM Galerie Obrist am Museum, Essen
2007 Kunst Zürich (mit GAM)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *