Dieter Nuhr

WERKE


AUSSTELLUNGEN IN DER GALERIE

BIOGRAFIE

Die meisten kennen Dieter Nuhr als Comedian oder Kabarettisten aus zahlreichen TV-Formaten, seinem satirischen Jahresrückblick oder als Gastgeber von „Nuhr im Ersten“ in der ARD. Nuhrs Tournee gehört seit mehr als 15 Jahren zu den erfolgreichsten im deutschsprachigen Raum. Nuhr ist der einzige Künstler, der sowohl den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Kabarett als auch den Deutschen Comedypreis erhalten hat, zudem den Jacob-Grimm-Preis/Kulturpreis Deutsche Sprache und IQ-Preis der Hochbegabtenvereinigung Mensa.
Was viele nicht wissen: Nuhr hat an der ehemaligen Folkwangschule in Essen Bildende Kunst studiert. Er hat nie aufgehört Bilder zu produzieren, zunächst als Maler, dann als Fotograf mit selbst gebauten Kameras, später mit professionellem Equipment. In den letzten Jahren hatte er zahlreiche Ausstellungen in Galerien und Museen.
Seine Bilder entstanden auf Reisen durch alle Kontinente. Sie zeigen Motive aus Mali, Südafrika, Namibia, Sambia, Indien, Bhutan, Nepal, China, Japan, Nordkorea, Iran, Jemen, Jordanien, Chile, Peru, Brasilien, Neuseeland, Island, Ähtiopien und vielen andern Ländern.

1981-1986 Studium Kunst und Geschichte an der Universität Essen, ehemalige Folkwangschule, Malerei bei Laszlo Lakner
Ab 1986 Auftritte als Kabarettist
Ab 1995 Fotografien
1998 Deutscher Kleinkunstpreis
1999 Düsseldorf: Kulturbahnhof Eller
2003 Deutscher Comedypreis (Bester Live-Act)
2004 Langenfeld: Kunstwerk in der Alten Weberei (Einzelausstellung)
2007 Nordrhein-Westfälischer Kabarettpreis
2008 Deutscher IQ-Preis
Hamburg: Galerie Robert Morat. Nuhr unterwegs
2009 Deutscher Comedypreis (Bester Komiker)
2010 Ratingen: Museum der Stadt. Nuhr fotografiert.
Siegen: Siegerlandmuseum. Nuhr fotografiert
Siegen: Museum Oberes Schloß. Nuhr trifft Rubens
Düsseldorf: Galerie Felix Ringel. Awakenings (Group Show)
Deutscher Comedypreis (Bester Komiker)
Siegburg: Stadtmuseum Siegburg. Nuhr fotografiert
2011 Imst (Österreich): Ubuntu Forum. Nuhr für SOS (Einzelausstellung)
Berlin: Galerie der SOS-Kinderdörfer weltweit. Nuhr für SOS (Einzelausstellung)
Kempen: Städtisches Kramer-Museum. Nuhr fotografiert
Rheine: Kloster Bentlage. Nuhr fotografiert.
2012 Regensburg: Städtische Museen / Städtische Galerie im Leeren Beutel. Nuhr fotografiert
Lüdinghausen: Münsterlandmuseum Burg Vischering. Nuhr fotografiert
Langenfeld: Stadtmuseum Kulturelles Forum. Nuhr fotografiert
Herford: Herforder Kunstverein. Carl Schuch und die aktuelle Stillebenfotografie (Gruppenausstellung)
2013 Ratingen: Museum Ratingen. Carl Schuch und die aktuelle Stillebenfotografie (Gruppenausstellung)
Siegen: Siegerlandmusem im Oberen Schloss. Siegburg:
Stadtmuseum SiegburgCarl Schuch und die aktuelle Stillebenfotografie (Gruppenausstellung)
Kempen: Städtisches Kramer-Museum. Carl Schuch und die aktuelle Stillebenfotografie (Gruppenausstellung)
Zwickau: Kunstsammlungen Zwickau. Carl Schuch und die aktuelle Stillebenfotografie (Gruppenausstellung)
2014 Mönchengladbach: Galerie Löhrl. Einzelausstellung.
2015 Ratingen: Museum Ratingen. Nuhr um die Welt.
Essen: Galerie Obrist. Dieter Nuhr. Fremdes Terrain. Fotografie.

 
VERWANDTE ARTIKEL…

-----------------------------------------------